Neumünster

Die Orgelmatinéen auf der Empore sind die monatliche Konzertreihe am Neumünster. Unter dem Motto „Orgelmusik zum Hören und Sehen“ wird an jedem ersten Samstag im Monat von 11 Uhr bis 11.45 Uhr die Alte Tonhalle-Orgel einem breiten Publikum in einem Gesprächskonzert vorgestellt.

Das Besondere daran ist, dass Sie als Publikum nicht unten weit weg im Kirchenraum, sondern direkt am Geschehen auf der Orgelempore sitzen. So können Sie nicht nur besonders gut die Werkeinführungen hören und den persönlichen Kontakt zu den Musikern geniessen, sondern vor allem dem oder der Orgelspielenden beim Musizieren zuschauen. Neben Neumünster-Organistin Anna-Victoria Baltrusch erleben Sie auch weitere Organisten aus Zürich und Leipzig sowie in kammermusikalischen Besetzungen andere Instrumentalisten gemeinsam mit der Alten Tonhalle-Orgel.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine Kollekte am Ausgang. Ein Jahresprogramm liegt als Flyer in der Kirche sowie den Gemeindehäusern aus und ist online einsehbar.

Anna-Victoria Baltrusch

Frau Anna-Victoria Baltrusch
Forchstrasse 374, Kirchgemeinde, 8008 Zürich
Tel 044 557 52 71 / 076 428 19 89, E-Mail


Organistin am Neumünster