Neumünster

BergMusik mit neuen Klangfarben

Sonntag, 3. März 2019, 17:00 – 19:00, Neumünster

Beschreibung

Neue KlangFarben für die bekannte BergMusik
Die von der Ukrainischen Musikerin Maryna Burch-Petrychenko vor zehn Jahren ins Leben gerufene Konzertreihe „BergMusik“ bekommt neue KlangFarben. Die nächste Aufführung ist am Sonntag, 3. März um 17 Uhr in der Kirche Neumünster Zürich.
Erneut folgen in diesem Jahr Konzerte „BergMusik“ mit der bisherigen Besetzung Dani Häusler, Willi Valotti und Maryna Burch. Zugleich ist „BergMusik“ mit einem neuen Konzertprogramm und der neuen Besetzung unterwegs: Dani Häusler (Klarinette, Saxophon), Severin Sutter (Cello) und Maryna Burch (Orgel). Der Schwerpunkt in der Musikauswahl liegt auf Titeln, die Dani Häusler selber komponiert oder für die neue Besetzung arrangiert hat. Zwei Titel stammen aus der Hanny-Christen-Sammlung und je einer ist aus der Feder von Alois Schilliger, Hans Muff, Willi Valotti, Heiri Meier und Fritz Dünner. Taktart und Tempo werden ebenfalls dem Titel „Neue Klangfarben“ gerecht. Dani Häusler gestaltet den Einstieg zu den einzelnen Titeln mit interessanten Details. Eintritt frei, die Kollekte ist der Lohn für die Musiker. Mehr Infos unter http://www.bergmusik.ch.

Mitwirkende

Dani Häusler, Klarinette, Saxophon , Severin Suter, Cello , Maryina Burch, Orgel (Musik), Musik